Was sich 2023 bei mir verändert

Was sich 2023 bei mir verändert

Nachdem letztes Jahr nichts nach Plan gelaufen ist und ich lange im Krankenstand war, wie ich dir schon in meinem Jahresrückblick 2022 erzählt habe, steht 2023 unter dem Motto Get the party started! Damit wird sich dieses Jahr bei mir einiges verändern. Was sich 2023 alles bei mir verändert, erzähle ich dir jetzt:

1. Ich bin bei The Content Society dabei!

Wie du schon im Blogpost Mein Motto für 2023: Get the party started! erfahren hast, habe ich mich am 30. Dezember auf den letzten Drücker bei The Content Society von Sympatexter Judith Peters angemeldet. Das ist wohl die größte Veränderung des Jahres. Ich habe mich zum Dranbleiben verdonnert. Wenn ich das angefangen habe, will ich das auch durchziehen und für mich so viel wie möglich mitnehmen.

Damit steht mein Jahr ein bisschen auch unter dem Motto Blog like nobody’s reading, was Judiths Claim ist. Ich werde dieses Jahr (und hoffentlich auch danach) regelmäßig bloggen. Mein Ziel sind 36 Blogposts dieses Jahr.

Ich freue mich darauf, mit den anderen Teilnehmern zu bloggen und auf die regelmäßig stattfindenden Events.

Ich bin dabei bei The Content Society!

2. Meine eigene Domain

Eine eigene Domain stand schon länger auf meinem Wunschzettel und auf meiner Bucket List und den Traum hab ich mir erfüllt. Am 3. Jänner habe ich die Domain gekauft und nach über einer Woche ist meine Website am 12. Jänner online gegangen. Es müssen noch ein paar Sachen daran getan werden, aber das kommt noch mit der Zeit.

Mit der Technik stehe ich manchmal auf Kriegsfuß. Aber so schwer wie gedacht ist es doch nicht und ich finde Hilfe in The Content Society. Damit steht dem Bloggen nichts mehr im Weg und ich kann loslegen.

Meine eigene Domain
Meine eigene Domain

3. Meine Blogposts auf Instagram und Pinterest teilen und Leser für meinen Blog finden

Ich habe einen neuen Instagram-Account barbaraknie.fotografie für den Blog und werde dort meine Blogposts teilen. Mein „alter“ Instagram-Account the.bold.berry.tales bleibt erhalten. Dort poste ich weiterhin meine Fotos. Folge mir auf Instagram, damit du immer informiert bleibst, was sich bei mir so tut!

Außerdem werde ich meinen Pinterest-Account aktiver betreiben.

4. 30 Stunden-Woche

Im Jahresrückblick 2022 habe ich dir schon erzählt, was bei mir letztes Jahr alles los war. Nach meinem langen Krankenstand habe ich mich dazu entschieden, meine Arbeitszeit zu reduzieren und nicht mehr zur Vollzeit zurückzukehren.

Ende Februar endet die Wiedereingliederungsteilzeit. Schon jetzt genieße ich einen freien Freitag. Ab März werde ich dann 30 Stunden pro Woche von Montag bis Donnerstag arbeiten. Der Freitag wird weiterhin mein freier Tag sein. Ziel ist, dass der Freitag öfter ein Spaß-Tag und kein Putz-Tag ist.

Mein Kalender 2023
Meine Freitage sollen Spaß-Tage werden!

5. Neue Fotospots entdecken

Ich will einige der vielen Fotospots auf meiner Bucket List besuchen. 2021 und 2022 habe ich mir ein paar Bücher mit tollen Fotospots von Wien gekauft. Ich habe schon eine fertige Route (oder viele kleine Routen) durch den 1. Bezirk von Wien. Diese Orte möchte ich 2023 gerne besuchen und fotografieren. Ich werde dir davon berichten.

Stephansdom
Rund um den Stephansdom führt mich meine Route durch die Innenstadt von Wien.

6. Gesunde Ernährung und Bewegung

Der Evergreen unter den Vorsätzen und Zielen! Ja, auch bei mir. Ansätze dazu gibt es jedes Jahr bei mir, aber durchgezogen habe ich das nie so richtig. Ich habe überlegt, ob ich das hier überhaupt schreiben soll. Aber wenn ich dir davon erzähle, ist die Chance höher, dass ich auch was tue.

Ich starte mal vorsichtig. 2023 gibt es:

  • zwei Portionen Gemüse am Tag
  • zwei Mal Fit mit Philipp pro Woche
    Du kennst Fit mit Philipp nicht? Dann schau mal nach den 9-Uhr-Nachrichten auf ORF2. Dort hält Philipp Jelinek Österreich von Montag bis Freitag fit.
  • einmal Crosstrainer oder ein Youtube Video von Up to the Beat Fitness in der Woche.
    Auf dem YouTube-Kanal von Gina B findest du tolle Videos für Einsteiger und Fortgeschrittene. Ich mag das, wenn ein bissl was mit Tanzen dabei ist. Macht gleich mehr Spaß.

Ist jetzt nicht so viel, aber ich will mich ja nicht gleich überfordern.

7. Schöne Zähne

Diese Woche gehe ich in die zweite Runde mit den Aligners (durchsichtige Zahnspange). Ich habe nochmal 10 Schienen bekommen. In drei bis vier Monaten sollte ich dann fertig sein, schöne gerade Zähne haben und ein symmetrisches Lächeln. Ich hab nicht gewusst, dass ich asymmetrisch lächle.

8. Wieder auf Urlaub fahren

Es gibt wieder Urlaub im Ausland! Am Wochenende habe ich gebucht. Mehr darüber erzähle ich dir noch! Es kommt wieder ein bisschen anders als gedacht.

Mein Vision Board für 2023
Mein Vision Board für 2023

Folge mir auf Instagram oder abonniere meinen Newsletter, um immer über Neues informiert zu werden!

Empfohlene Blogposts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert